| 08.14 Uhr

Basketball in der NBA
Superstar Curry auch für drittes Spiel fraglich

Golden State Warriors bangen weiter um Stephen Curry
Stephen Curry war im zweiten Spiel gegen die Houston Rockets nur Zuschauer. FOTO: dpa, mmd jma
Die Golden State Warriors bangen weiter um Basketball-Superstar Steph Curry. Der MVP der NBA-Hauptrunde hatte sich in Spiel eins der ersten Play-off-Runde der NBA gegen die Houston Rockets den Knöchel verstaucht und pausiert seither. Ein MRT am Dienstag brachte aber "keine besorgniserregenden Ergebnisse", hieß es in einer Mitteilung der Warriors.

"Wir werden einfach sehen, wie es in den nächsten Tagen läuft und wenn er nicht fit ist, werden wir ihn schonen. Da hilft es natürlich auch, dass wir 2:0 in Führung liegen", sagte Trainer Steve Kerr. Die Warriors treten in der Nacht zum Freitag in der best-of-seven-Serie erstmals auswärts an.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golden State Warriors bangen weiter um Stephen Curry


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.