| 10.02 Uhr

NBA
Golden State Warriors feiern 36. Heimsieg in Folge

Golden State Warriors feiern den 36. Heimsieg in der NBA in Folge
Stephen Curry (l.) und die Warriors versetzen ihre Gegner ins Staunen. FOTO: afp, es
Die Spitzenteams der NBA dominieren die nordamerikanische Basketball-Profiliga weiterhin fast nach Belieben. Angeführt von Superstar Stephen Curry setzte sich Titelverteidiger Golden State Warriors gegen die Miami Heat mit 111:103 durch, der 27-Jährige steuerte 31 Punkte zum 36. Heimsieg der Warriors in Serie bei.

Die San Antonio Spurs hatten indes beim 106:79 bei den Brooklyn Nets keine Probleme. Mit nun 33 Siegen bei nur sechs Niederlagen stellte San Antonio den Franchise-Rekord aus der Saison 2010/2011 ein und feierte zudem den achten Erfolg in Serie. Nur die Golden State Warriors weisen mit 36:2 Siegen eine noch bessere Bilanz auf, kein anderes Team hat derzeit mehr als 26 Siege auf dem Konto.

Für die Nets war es das erste Spiel nach der Entlassung von Headcoach Lionel Hollins, vorerst hat Tony Brown das Amt übernommen. Brooklyn gewann nur 10 von 38 Spielen und bleibt das zweitschlechteste Team der Eastern Conference.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golden State Warriors feiern den 36. Heimsieg in der NBA in Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.