| 07.48 Uhr

Play-offs in der NBA
Golden State und Chicago auf Viertelfinalkurs

Golden State Warriors feiern 2:0 gegen New Orleans Pelicans
Golden State Warriors feiern 2:0 gegen New Orleans Pelicans FOTO: afp, th
Oakland. Die Golden State Warriors und die Chicago Bulls haben in den Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA Kurs auf das Viertelfinale genommen. Die Warriors gewannen vor heimischer Kulisse auch das zweite Spiel der best-of-seven-Serie gegen die New Orleans Pelicans mit 97:87.

Die nächsten zwei Partien finden in New Orleans statt, zum Weiterkommen sind vier Siege sind nötig. Die Bulls setzten sich mit 91:82 gegen die Milwaukee Bucks durch. Bester Werfer auf dem Parkett war Chicagos Jimmy Butler mit 31 Punkten, Milwaukee hat in den kommenden zwei Spielen Heimrecht.

In Oakland führten MVP-Anwärter Stephen Curry (22 Punkte) und Klay Thompson (26) die Warriors zum 20. Heimsieg in Serie. Die Hauptrunde hatte das Team aus Kalifornien mit einer Heimbilanz von 39:2 abgeschlossen, die letzte Niederlage in der Oracle Arena datiert vom 28. Januar (111:113 n.V. gegen die Bulls).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golden State Warriors und Chicago Bulls wahren weiße Weste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.