| 07.55 Uhr

NBA
Bryant und die Lakers kassieren fünfte Niederlage

Kobe Bryant und die Los Angeles Lakers kassieren fünfte Niederlage
Bei Kobe Bryant und den Lakers läuft es nicht rund. FOTO: ap
New York. Die Los Angeles Lakers um Superstar Kobe Bryant stecken in der Basketball-Profiliga NBA weiter in Schwierigkeiten. Der 16-malige Champion unterlag bei den New York Knicks mit 95:99, für das Team aus Kalifornien war es die fünfte Niederlage im sechsten Saisonspiel.

Zwei Tage nach dem Erfolg bei dem nach wie vor sieglosen Knicks-Nachbarn Brooklyn Nets kam Bryant auf 18 Punkte, traf aber nur sechs von 19 Würfen aus dem Feld. Für den 37-Jährigen war es wohl sein letzter Auftritt im Madison Square Garden, Bryant wird seine Karriere im Sommer vermutlich nach 20 Spielzeiten beenden.

Von den New Yorker Fans wurde Bryant gefeiert. "Ich erinnere mich an mein erstes Spiel hier. Ich wusste nicht, was mich erwartet und was ich zu tun habe", sagte der fünfmalige NBA-Champion: "Dass ich 20 Jahre später wieder hier bin und bejubelt werde, fühlt sich großartig an."

Bryant hat gute Erinnerungen an den Madison Square Garden. 1998 nahm die "Black Mamba" dort zum ersten Mal an einem Allstar-Game teil. Anfang Februar 2009 erzielte Bryant bei den Knicks 61 Punkte.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kobe Bryant und die Los Angeles Lakers kassieren fünfte Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.