| 09.40 Uhr

NBA
LeBron James führt Cleveland wieder ins Finale

Bilder: James und Cleveland erreichen das Finale
Bilder: James und Cleveland erreichen das Finale FOTO: afp, ch
Basketball-Superstar LeBron James hat die Cleveland Cavaliers erneut ins NBA-Finale geführt. Der 31-Jährige war mit 33 Punkten beim 113:87 im sechsten Play-off-Halbfinale bei den Toronto Raptors der Matchwinner.

Der Vizemeister setzte sich damit in der Best-of-seven-Serie mit 4:2 durch. Im Finale heißt der Gegner am kommenden Donnerstag entweder Oklahoma City Thunder oder Titelverteidiger Golden State Warriors. Oklahoma führt vor dem sechsten Duell am Samstag mit 3:2.

Cleveland steht zum dritten Mal nach 2007 und 2015 in der NBA-Endspielserie. Im vergangenen Jahr scheiterten die Cavs mit 2:4 gegen Golden State, vor neun Jahren verloren sie 0:4 gegen die San Antonio Spurs. Die Stadt Cleveland ist seit 52 Jahren ohne Titel, 1964 triumphierten zuletzt die Browns in der NFL gegen Baltimore - es ist die längste aktuelle Misserfolgsserie in Nordamerika in einer Stadt mit mindestens drei Profiteams.

James steht zum sechsten Mal in Folge im Finale, nach vier Jahren mit Miami Heat nun zum zweiten Mal mit Cleveland. Neben 33 Punkten, seiner besten Ausbeute in den diesjährigen Play-offs, verzeichnete er elf Rebounds und sechs Assists. Kyrie Irving kam auf 30, Kevin Love auf 20 Punkte. Erfolgreichster Werfer für Toronto war vor 20.605 Zuschauern Kyle Lowry mit 35 Zählern.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

LeBron James führt Cleveland Cavaliers wieder ins NBA-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.