| 14.52 Uhr

Schröder-Klub Atlanta
Mack geht, Hinrich kehrt zurück

Die Atlanta Hawks, NBA-Klub von Dennis Schröder, haben ihren Kader auf der Position des deutschen Basketball-Nationalspielers umgebaut. Point Guard Shelvin Mack wurde am letzten Tag der Transferperiode bei einem Tauschgeschäft unter drei Teams an Utah Jazz abgegeben, dafür kehrt Kirk Hinrich von den Chicago Bulls nach Atlanta zurück. Justin Holiday wechselt von den Hawks zu Chicago. Für Schröder (22) ändert sich durch die Maßnahme nichts. Der Braunschweiger bleibt Spielmacher Nummer zwei hinter Jeff Teague. Zuletzt hatte es Gerüchte um einen bevorstehenden Abschied von Teague gegeben, in diesem Falle wäre Schröder wohl vom Ersatzmann zum Starter geworden. Hinrich hat bereits von Anfang 2011 bis zum Ende der Saison 2011/12 für Atlanta gespielt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schröder-Klub Atlanta: Mack geht, Hinrich kehrt zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.