| 15.12 Uhr

Entlassung bei den 76ers
Zukunft von Pleiß ungewiss: "Möchte nicht darüber reden"

Porträt: Tibor Pleiß - Kölsche Jung, Dreifach-Meister, NBA-Talent
Porträt: Tibor Pleiß - Kölsche Jung, Dreifach-Meister, NBA-Talent FOTO: dpa, gl ss kno
Oberhausen . Nach der Entlassung bei den Philadelphia 76ers aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ist die Zukunft von Nationalspieler Tibor Pleiß weiter ungewiss. Auch beim EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande (71:75) vermeldete der Center keine Neuigkeiten.

"Ich möchte momentan nicht darüber reden", sagte der 26-Jährige. Gedanken zur Situation habe er "im Kopf, aber man versucht, es auszuschalten." Ein großes Problem sei die Vertragslage nicht: "Ich wäre nicht hier, wenn ich mir mehr Gedanken machen würde."

Pleiß spielte gegen die Niederländer schwach und blieb ohne Korb aus dem Feld. Lediglich zwei Freiwürfe verwandelte der frühere Bamberger. Tiefpunkt war ein Pass direkt zum Gegenspieler, nach einem Rebound bereitete Pleiß quasi den Korb zur 46:41-Führung der Niederländer durch Roeland Schaftenaar vor.

Mit seiner Einsatzzeit von weniger als 15 Minuten war Pleiß nicht einverstanden. "Ich hätte dem Team gern noch geholfen. Es war die Entscheidung des Coaches."

Bundestrainer Chris Fleming glaubt nicht, dass die schwache Vorstellung etwas mit der Vereinssuche zu tun hatte. "Es wäre ziemlich billig, das in diese Richtung zu schieben", sagte der Amerikaner.

"Am Ende des Tages muss sich jeder selber helfen. Ich glaube, dass Tibor das tun wird", sagte Fleming. Kapitän Robin Benzing will den Teamkollegen unterstützen: "Jeder muss ihm helfen. Es ist nicht leicht für ihn. Wir sind sicher, dass er aus dem Tief wieder raus kommt."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Entlassung bei den Philadelphia 76ers: Zukunft von Tibor Pleiß ungewiss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.