| 08.08 Uhr

Basketball in der NBA
Nächste Bulls-Pleite ohne Zipser - Spurs und Thunder in den Play-offs

Chicago . Ohne ihren deutschen Nationalspieler Paul Zipser haben die Chicago Bulls in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ihre Pleitenserie fortgesetzt. Das 105:114 bei den Brooklyn Nets bedeutete für den im Play-off-Rennen gescheiterten Ex-Meister die dritte Niederlage in Serie. Aufseiten der Nets überzeugte Allen Crabbe, der mit 41 Punkten einen persönlichen Bestwert aufstellte. Mit nur 27 Siegen aus 81 Saisonspielen ist Chicago im Osten Drittletzter. Unterdessen konnten sich Oklahoma City Thunder und die San Antonio Spurs am vorletzten Spieltag einen Platz in den Play-offs sichern. Oklahoma siegte mit 115:93 bei Miami Heat, San Antonio buchte die 21. Play-off-Teilnahme in Serie mit einem 98:85-Sieg gegen die Sacramento Kings. Beim Sieg der Thunder gelang Superstar Russell Westbrook ein Triple-Double (23 Punkte, 13 Assists, 18 Rebounds). Einen Spieltag vor dem Ende der regulären Saison stehen 15 der 16 Play-off-Teams fest. Im Westen kämpfen die Minnesota Timberwolves und die Denver Nuggets um den letzten freien Platz.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball in der NBA: Nächste Bulls-Pleite ohne Zipser - Spurs und Thunder in den Play-offs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.