| 10.14 Uhr

Weil er auf viel Geld verzichtet
Dankbarer Fan spendiert Nowitzki ein Mittagessen

Die MVPs der NBA-Finals seit 1991
Die MVPs der NBA-Finals seit 1991 FOTO: AP
Dallas. Warme Mahlzeit für Dirk Nowitzki: Der 39 Jahre alte Basketballstar aus Würzburg hat von einem Fan der Dallas Mavericks Geld für ein Mittagessen spendiert bekommen. Wie Nowitzki auf Twitter mitteilte, bekam er von dem Anhänger während einer öffentlichen Traininsgeinheit einen Brief mit 20 Dollar überreicht.

In dem Brief hieß es: "Du hast während der letzten sechs Jahre Gehaltsabstriche gemacht, um dem Team dabei zu helfen, neue Talente zu holen und einen Titel zu gewinnen. Mittagessen geht auf mich, großer Kerl."

Nowitzki hatte in der Vergangenheit zugunsten der sportlichen Perspektive mehrfach auf Geld verzichtet. Im Sommer unterschrieb er einen mit zehn Millionen Dollar (8,8 Millionen Euro) dotierten Zweijahresvertrag. Seine Option auf eine Verlängerung des bestehenden Vertrages um ein weiteres Jahr für 25 Millionen Dollar (21,1 Millionen Euro) hatte Dallas nicht gezogen. Wie das Online-Portal "Business Insider" in Juni berichtete, hat Nowitzki in Laufe seiner Karriere auf bis zu 194 Millionen Dollar zu Gunsten der Mavericks verzichtet.

Die Rechnung ist bislang nicht aufgegangen: Seit dem Titelgewinn 2011 haben die Mavericks keine Play-off-Serie in der NBA mehr gewonnen, in der vergangenen Saison verpassten die Texaner die Meisterrunde klar. Nowitzki wird bei Dallas in seiner 20. Saison wohl auf der Center-Position eingesetzt werden.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Dankbarer Fan spendiert Dirk Nowitzki ein Mittagessen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.