| 20.15 Uhr

Spekulationen um NBA-Star
Clippers wollen Jordan umstimmen – platzt der Wechsel nach Dallas?

NBA: DeAndre Jordan doch nicht zu Dirk Nowitzki?
DeAndre Jordan ist sich nun angeblich doch nicht mehr so sicher, ob er nach Dallas wechseln soll. FOTO: dpa, Paul Buck
Dallas/Houston. Die mündliche Zusage für einen Wechsel hat DeAndre Jordan den Dallas Mavericks bereits erteilt, nun rudert der begehrte Center womöglich in letzter Sekunde doch noch zurück. Laut US-Medienberichten versuchen die Los Angeles Clippers derzeit, Jordan doch noch umzustimmen.

Das berichtet ESPN unter Berufung auf Experten. Demnach trifft sich Jordan derzeit in Houston mit Vertretern der Clippers. Diesmal sollen auch Spieler dabei sein, um Jordan von einem Verbleib in Los Angeles zu überzeugen. Blake Griffin und Chris Paul sind angeblich nach Texas gereist, um mit Jordan zu sprechen. Jordan sei demnach "unentschlossen" und "zerrissen". Beim ersten Treffen mit den Clippers war noch kein Spieler dabei.

Vor wenigen Tagen hatte der Center, hinter dem mehrere Teams aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA her waren, den Mavericks mündlich zugesagt. Dallas war offenbar bereit, Jordan einen Vier-Jahres-Vertrag mit garantierten 80 Millionen US-Dollar zu geben. Der deutsche Superstar Dirk Nowitzki hatte extra seinen Familienurlaub unterbrochen, um bei dem Gespräch mit Jordan dabei zu sein. Das hat dem Big Man offenbar imponiert.

Doch noch ist kein Vertrag unterschrieben. Das ist in der NBA erst ab dem 9. Juli erlaubt. Angeblich ist auch bereits Dallas-Besitzer Mark Cuban nach Houston gereist, um die Sache zu klären und den Deal einzutüten.

Sollte sich Jordan tatsächlich gegen einen Wechsel nach Dallas entscheiden, wäre das ein herber Rückschlag für die Mavericks. Jordan erzielte in der abgelaufenen Saison knapp 15 Rebounds im Schnitt und würde vor allem die Defensive der Mavericks stärken.

Nach dem Abgang von Tyson Chandler (Phoenix Suns) stünde Dallas plötzlich ohne einen Center für die Starting Five da.

(seeg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: DeAndre Jordan doch nicht zu Dirk Nowitzki?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.