| 07.57 Uhr

Basketball in der NBA
Schröder bei viertem Sieg in Serie mit elf Punkten solide

Schröder und Atlanta feiern vierten Sieg in Serie
Schröder und Atlanta feiern vierten Sieg in Serie FOTO: ap
Atlanta. Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und die Atlanta Hawks zeigen sich in der NBA weiter in bestechender Form. Die Hawks feierten beim 116:98 gegen die Denver Nuggets ihren vierten Erfolg in Serie und kletterten mit nun 40 Siegen aus 69 Spielen auf Platz drei der Eastern Conference. Atlanta steht damit dicht vor dem Einzug in die Play-offs.

Der 22 Jahre alte Schröder zeigte mit elf Punkten in 19 Minuten eine solide Leistung. Bester Werfer eines ausgeglichenen Hawks-Teams, in dem acht Spieler zweistellig punkteten, war Tim Hardaway Jr. mit 21 Zählern.

Im Rennen um die beste Heimserie der NBA-Geschichte bleiben die San Antonio Spurs den Golden State Warriors auf den Fersen. Nachdem Meister Golden State tags zuvor den Liga-Rekord auf 50 Heimsiege in Folge geschraubt hatten, blieben die Spurs nun mit 118:110 zum 43. Mal in Serie in eigener Halle ungeschlagen.

Mit dem 34. Heimsieg in Folge von Saisonbeginn an hat San Antonio zudem die Bestmarke der Chicago Bulls im Blick, die 1995/96 37-mal nacheinander daheim unbesiegt blieben. Die Warriors stehen in der laufenden Spielzeit bei 32 Heimsiegen.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Dennis Schröder feiert mit Atlanta Hawks vierten Sieg in Serie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.