| 12.13 Uhr

Basketball in der NBA
Schröder führt Atlanta zum dritten Sieg - Zipser ohne Punkt

Dennis Schröder führt Atlanta Hawks zum dritten Sieg
Dennis Schröder führt Atlanta Hawks zum dritten Sieg FOTO: rtr, dz gma
+++mit Ergebnis Chicago. Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks im dritten Saisonspiel der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zum dritten Sieg geführt, derweil blieb sein Nationalmannschaftskollege Paul Zipser auch in seinem zweiten Kurzeinsatz für die Chicago Bulls ohne Zähler.

Schröder, in der laufenden Spielzeit zum Aufbauspieler Nummer eins der Hawks aufgestiegen, war beim 106:95-Erfolg gegen die Sacramento Kings zweitbester Werfer des Teams aus der Olympiastadt von 1996. Der Braunschweiger zahlte das in ihn gesetzte Vertrauen erneut zurück und erzielte in mehr als 32 Minuten Spielzeit mit 17 Punkten seine bislang beste Saisonausbeute. Hinzu kamen drei Rebounds und fünf Assists. Sicherster Schütze der Hawks war Dwight Howard mit 18 Zählern.

Vor dem Spiel hatte Atlanta die Verpflichtung von Forward Ryan Kelly bekannt gegeben, der in den vergangenen drei Jahren für die Los Angeles Lakers gespielt hatte. Gegen Sacramento kam Kelly noch nicht zum Einsatz.

Paul Zipser kam beim 118:88 des sechsmaligen NBA-Champions aus Chicago gegen die Brooklyn Nets 4:25 Minuten zum Einsatz, blieb aber erneut ohne Punkt. Dafür holte er zwei Rebounds und erzielte einen Assist. Der 22 Jahre alte Heidelberger war von Trainer Fred Hoiberg in der ersten Begegnung nicht berücksichtigt worden. Jimmy Butler war mit 22 Punkten bester Werfer der Bulls, die ihre Division ebenfalls mit drei Siegen anführen.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Dennis Schröder führt Atlanta Hawks zum dritten Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.