| 10.55 Uhr

Basketball in der NBA
Schröder kassiert nächste Pleite - Theis operiert

Fotos: Schröder – Braunschweiger, NBA-Pick 17, Hawks-Profi
Fotos: Schröder – Braunschweiger, NBA-Pick 17, Hawks-Profi FOTO: dpa, js uw
Atlanta . Dennis Schröder hat mit seinen Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA die nächste Pleite kassiert. Das Schlusslicht der Eastern Conference unterlag den Charlotte Hornets 117:129.

Damit wartet Atlanta nunmehr seit fünf Spielen auf einen Sieg. Schröder kam in 27 Minuten auf 17 Punkte, einen Rebound und acht Assists. 

An der Spitze im Osten ziehen weiter einsam die Toronto Raptors (51:17 Siege) ihre Kreise. Die Kanadier besiegten die Indiana Pacers 106:99 und feierten ihren zehnten Erfolg hintereinander. Einen besseren Lauf haben nur die Portland Trail Blazers, die beim 113:105 gegen Superstar LeBron James (35 Punkte) und die Cleveland Cavaliers ihren elften Sieg in Folge einfuhren.

Der deutsche Nationalspieler Daniel Theis von NBA-Rekordchampion Boston Celtics ist derweil nach seinem Meniskusriss im linken Knie erfolgreich operiert worden. Das teilte der Klub aus der nordamerikanischen Profiliga mit. Die Celtics gehen davon aus, dass der 25-Jährige bis zum Beginn der Vorbereitung auf die nächste Saison wieder fit ist.

"Nun ist es an der Zeit, die Mission #ComebackStronger (komm stärker zurück, d. Red.) zu starten. Wie immer werde ich mit ganzem Herzen daran arbeiten, es zu schaffen", schrieb der frühere Bamberger Theis nach der OP bei Twitter. Der Eingriff wurde im Bostoner New England Baptist Hospital durchgeführt.

Theis hatte sich die Verletzung am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen die Indiana Pacers (97:99) zugezogen. Die erste NBA-Saison ist für den Center vorzeitig beendet.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Dennis Schröder kassiert nächste Pleite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.