| 07.35 Uhr

Basketball in der NBA
Überragender Durant schießt Schröders Hawks ab

Schröder verliert mit Atlanta in Okahoma
Schröder verliert mit Atlanta in Okahoma FOTO: ap
Oklahoma City. Das Zwischenhoch von Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und seiner Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA ist schon wieder beendet.

Schröders Team verlor einen Tag nach dem 98:95-Erfolg bei den Dallas Macvericks von Superstar Dirk Nowitzki bei Oklahoma City Thunder 94:107 und kassierte damit nach zwei Siegen in Serie wieder eine Niederlage. Mit einer Bilanz von 14:10 Siegen belegen die Hawks im Osten den achten und letzten Play-off-Platz.

Schröder bot in Oklahoma nur eine sehr mäßige Vorstellung. Der 22 Jahre alte Braunschweiger kam lediglich auf sieben Punkte und traf nur zwei seiner acht Würfe. Atlantas erfolgreichster Spieler war Kent Bazemore mit 22 Zählern.

Überragender Akteur auf dem Parkett war Oklahomas Superstar Kevin Durant mit 25 Punkten. Der Forward verbuchte beim Tabellendritten der Western Conference außerdem durch zwölf Rebounds und zehn Assists zum siebten Mal in seiner Karriere ein sogenanntes Triple-Double.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Dennis Schröder verliert gegen Oklahoma City Thunder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.