| 07.32 Uhr

Nächste Pleite in der NBA
Nowitzki geht mit Dallas gegen Meister Golden State unter

Fotos: Nowitzki und Dallas verlieren auch viertes Spiel
Fotos: Nowitzki und Dallas verlieren auch viertes Spiel FOTO: dpa, MO hjb
Dallas. Basketball-Superstar Dirk Nowitzki (39) schlingert mit den Dallas Mavericks weiter durch die nordamerikanische Profiliga NBA. Gegen den Meister Golden State Warriors kassierte der Champion von 2011 eine krachende 103:133-Niederlage und bleibt nach vier Saisonspielen sieglos.

Nowitzki kam auf elf Punkte und sieben Rebounds, Rookie Maximilian Kleber erzielte an der Seite der deutschen Ikone bei seinem zweiten NBA-Auftritt zwei Zähler.

Warriors-Star Stephen Curry, der gegen die Mavericks einmal mehr mit 29 Punkten auftrumpfte, wurde indes für seinen Ausraster im Spiel gegen die Memphis Grizzlies (101:111) am Samstag mit einer Geldstrafe über 50.000 Dollar belegt. Der zweimalige Liga-MVP und Teamkollege Andre Iguodala hatten infolge einer umstrittenen Entscheidung jeweils ihren Mundschutz nach dem Schiedsrichter geworfen. Iguodala muss 15.000 Dollar zahlen. Beide Spieler entgingen jedoch einer Sperre.

Ähnlich schlecht wie in Dallas läuft es bei den Atlanta Hawks um den derzeit verletzten Nationalspieler Dennis Schröder. Bei den Miami Heat unterlagen die Hawks 93:104. Durch die dritte Niederlage im vierten Spiel ist Atlanta nun Drittletzter in der Eastern Conference. Schröder hatte sich bei der 104:116-Niederlage bei den Brooklyn Nets am Vorabend eine Fußverletzung zugezogen und stand in Miami nicht auf dem Parkett.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Dirk Nowitzki geht mit Dallas Mavericks gegen Meister Golden State unter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.