| 16.32 Uhr

Basketball-Superstar
Nowitzki geht fest von einer weiteren NBA-Saison aus

Fotos: Nowitzki – Würzburger, Basketball-Star, NBA-Legende
Fotos: Nowitzki – Würzburger, Basketball-Star, NBA-Legende FOTO: ap
Dallas. Dirk Nowitzki will seine Karriere bei den Dallas Mavericks fortsetzen und plant momentan keinen Rücktritt im Sommer. Nach der Saison will sich der Basketball-Superstar mit seiner Familie zusammensetzen und eine endgültige Entscheidung treffen. 

"Ich habe ja letztes Jahr für zwei Jahre unterschrieben und ich würde gerne nächstes Jahr spielen", sagte der 39-Jährige in einem am Montag auf der Internetseite seiner Stiftung veröffentlichen Interview. "Ich werde mich nach der Saison noch einmal mit der Familie zusammensetzen, und dann werden wir eine Entscheidung treffen. Aber ich gehe fest davon aus, dass ich nächstes Jahr noch einmal spielen werde."

Saison für Nowitzki nach Knöchel-OP vorzeitig beendet

Aktuell fehlt Nowitzki den Mavericks nach einer Operation an seinem linken Knöchel verletzt und wird auch im letzten Saisonspiel des Meisters von 2011 am Dienstag (Ortszeit) gegen die Phoenix Suns nicht mehr dabei sein. Die OP soll vor allem dazu dienen, dass der gebürtige Würzburger im Herbst beschwerdefrei in seine 21. Spielzeit in der stärksten Liga der Welt starten kann.

Nach der Saison 2018/2019 wird für Nowitzki allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit Schluss sein. "Obwohl man eigentlich versucht, nicht zu viel darüber nachzudenken, bereite ich mich mental natürlich darauf vor. Ich habe im Hinterkopf, dass es bald vorbei sein wird", sagte Nowitzki. Aktuell würde ihn immer noch die Freude am Sport antreiben: "Im Vordergrund steht der Spaß: der Spaß am Spiel, der Spaß am Wettbewerb. Wenn der nicht mehr da wäre, müsste ich aufhören."

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Dirk Nowitzki würde gerne ein weiteres Jahr dranhängen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.