| 17.48 Uhr

Trikotwerbung
Warriors kassieren 60 Millionen Dollar für kleines Werbelogo

Oakland. Die Golden State Warriors kassieren nach der Einführung von Trikotwerbung in der Basketball-Profiliga NBA für ein kleines Logo groß ab.

Laut US-Medienberichten bekommt der Champion vom japanischen Unternehmen Rakuten in den kommenden drei Spielzeiten 60 Millionen Dollar (50 Millionen Euro). Die Warriors bestätigten zwar die Vereinbarung, gaben aber keine Details bekannt.

Die NBA bricht zur neuen Saison mit einer Tradition und lässt erstmals seit ihrer Gründung Werbung auf den Jerseys zu. Allerdings ist die Fläche nur gut 6x6 Zentimeter groß. Dem spanischen Fußball-Spitzenklub FC Barcelona bezahlt der Internethändler Rakuten als Brustsponsor angeblich 60 Millionen Euro pro Jahr.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Golden State Warriors kassieren 60 Millionen Dollar für kleines Werbelogo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.