| 08.06 Uhr

Basketball in der NBA
Warriors-Star Durant überzeugt bei Wiedersehen mit OKC

Durant zerlegt Ex-Klub Oklahoma City Thunder
Durant zerlegt Ex-Klub Oklahoma City Thunder FOTO: afp, lc
Oakland. Mit einer Gala-Leistung hat Basketball-Superstar Kevin Durant die Golden State Warriors zum Sieg gegen sein altes NBA-Team Oklahoma City Thunder geführt. Beim 122:96 erzielte der 28-Jährige  39 Punkte und traf sieben Dreipunkte-Würfe. "Als das Spiel anfing, hat es einige Erinnerungen hervorgerufen, aber danach war es normales Business", sagte Durant.

Für den Flügelspieler war es nach Angaben seines Klubs das 69. Spiel nacheinander mit mindestens 20 Punkten – zuletzt hatte der legendäre Michael Jordan 1990/91 eine derartige Serie abgeliefert.

Durant war diesen Sommer in einem viel beachteten Transfer zum Vize-Meister der nordamerikanischen Profiliga gewechselt. Sein langjähriger Co-Star Russell Westbrook konnte im ersten Duell nicht mithalten und kam lediglich auf 20 Zähler. Beide Teams aus der Western Conference haben nun eine Bilanz von vier Siegen und einer Niederlage.

NBA-Champion Cleveland Cavaliers blieb auch im fünften Saisonspiel ungeschlagen. Superstar LeBron James, wertvollster Spieler der vergangenen Finalserie, führte die Cavs als bester Werfer mit 30 Punkten zum 128:122-Erfolg gegen die Boston Celtics. Kevin Love steuerte 26 Zähler zum Sieg des Titelverteidigers bei.

(seeg/sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Kevin Durant überzeugt bei Wiedersehen mit Oklahoma City Thunder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.