| 18.43 Uhr

Umworbener NBA-Star
Aldridge entscheidet sich für die Spurs

NBA: LaMarcus Aldridge wechselt zu den San Antonio Spurs
LaMarcus Aldridge wechselt zu den San Antonio Spurs. FOTO: ap
San Antonio. Der umworbene LaMarcus Aldridge hat sich für seine texanische Heimat entschieden: Der "Big Man" verlässt die Portland Trail Blaizers und heuert bei den San Antonio Spurs an.

US-Medien zufolge erhält der Power Forward bei den Spurs einen Maximalvertrag über vier Jahre, der ihm 80 Millionen US-Dollar einbringt. "Ich bin glücklich zu sagen, dass ich nach Hause nach Texas gehen und ein Spur sein werde", twitterte Aldridge nach seiner Entscheidung pro San Antonio.

Fast die gesamt Liga war hinter Aldridge her, der 29-Jährige entschied sich aber für eine Rückkehr in seine texanische Heimat. Aldridge ist in Dallas geboren und ging in Austin aufs College. Auch die Dallas Mavericks um Superstar Dirk Nowitzki hatten sich Hoffnungen auf Aldridge gemacht – genau wie die Los Angeles Lakers, Houston Rockets, Toronto Raptors, Phoenix Suns und Miami Heat.

Aldridge wird in San Antonio an der Seite der Alt-Stars Tim Duncan und Tony Parker spielen. Duncan hatte kürzlich bekannt gegeben, ein weiteres Jahr als Profi in der NBA zu spielen. Gemeinsam mit Kawhi Leonard, der 2013/14 zum wertvollsten Spieler in den NBA-Finals gewählt wurde, soll Aldridge eine neue Ära einläuten.

(seeg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: LaMarcus Aldridge wechselt zu den San Antonio Spurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.