| 20.16 Uhr

NBA
Oklahoma feuert Coach Brooks

NBA: Oklahoma City Thunder werfen Trainer Scott Brooks raus
Oklahoma hat sich nach dem Verpassen der Play-offs von Scott Brooks getrennt. FOTO: ap
Oklahoma City. Nach dem Verpassen der Play-offs haben sich die Oklahoma City Thunder von ihrem Trainer Scott Brooks getrennt. Das teilte der NBA-Klub am Mittwoch mit.

"Das ist eine extrem schwierige Entscheidung", sagte General Manager Sam Presti. Über die Nachfolge wollen die Verantwortlichen in den kommenden Wochen entscheiden.

Brooks hatte die Thunder am 15. April 2009 übernommen und den Klub nach und nach zu einem Topteam der Liga entwickelt. Mit den beiden Superstars Kevin Durant und Russell Westbrook erreichte Oklahoma 2012 das Finale, musste sich dort aber den Miami Heat 1:4 geschlagen geben.

In dieser Saison hatte die Mannschaft mit vielen Verletzungen zu kämpfen. So viel vor allem Durant monatelang aus. Dennoch hätten sich die Thunder fast noch für die K.o.-Runde qualifiziert, mussten sich am Ende aber mit Platz neun in der Western Conference zufriedengeben.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Oklahoma City Thunder werfen Trainer Scott Brooks raus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.