| 07.25 Uhr

NBA
Starker Zipser führt Chicago in die Play-offs

Zipser mit Bestmarke zum Abschluss der Regular Season
Zipser mit Bestmarke zum Abschluss der Regular Season FOTO: ap, DB
Chicago. Nationalspieler Paul Zipser hat in seiner ersten Saison mit den Chicago Bulls auf den letzten Drücker die Play-offs der Basketball-Profiliga NBA erreicht.

Zum Ende der Hauptrunde gewann das Team um den glänzend aufgelegten Heidelberger 112:73 gegen die Brookyln Nets und sicherte sich im Osten den achten Platz. Damit geht es in der ersten Runde gegen Rekordmeister Boston Celtics.

Zipser kam im United Center von der Bank und erzielte in 28 Minuten mit 21 Punkten eine Karrierebestleistung. Außerdem steuerte der 23-Jährige sechs Rebounds bei. Topscorer beim sechsmaligen Champion Chicago war Jimmy Butler (25). Spiel eins gegen Boston findet in der Nacht zum Montag (00.30 Uhr MESZ) statt.

Die Atlanta Hawks verloren ohne Dennis Schröder das letzte Spiel vor den Play-offs. Bei den Indiana Pacers setzte es für den Fünften der Eastern Conference ein 86:104. Der Braunschweiger Schröder (23) wurde für das anstehende Achtelfinalduell mit den Washington Wizards geschont, Auftakt ist in dieser Serie am Sonntag (19.00 MESZ).

Auch die Dallas Mavericks verzichteten auf die Dienste von Dirk Nowitzki (38) und verabschiedeten sich mit einem 100:93 bei den Memphis Grizzlies in die Sommerpause. Das Team um den Superstar aus Würzburg hat in diesem Jahr die Play-offs verpasst.

Das NBA-Achtelfinale im Überblick:

Eastern Conference:

Boston Celtics (1) - Chicago Bulls (8)

Cleveland Cavaliers (2) - Indiana Pacers (7)

Toronto Raptors (3) - Milwaukee Bucks (6)

Washington Wizards (4) - Atlanta Hawks (5)

Western Conference:

Golden State Warriors (1) - Portland Trail Blazers (8)

San Antonio Spurs (2) - Memphis Grizzlies (7)

Houston Rockets (3) - Oklahoma City Thunder (6)

Los Angeles Clippers (4) - Utah Jazz (5)

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Paul Zipser führt Chicago Bulls in die Play-offs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.