| 10.55 Uhr

Knicks-Legende im Zwist mit Eigentümer
NBA-Stars stärken Oakley den Rücken

New York Knicks: NBA-Stars solidarisieren sich mit Charles Oakley
Charles Oakley hat sich eine handfeste Auseinandersetzung mit den Sicherheitsleuten der New York Knicks geliefert. FOTO: dpa, FF hpl
New York. Zahlreiche Basketball-Stars haben sich nach dem Rauswurf von Charles Oakley aus dem Madison Square Garden mit der Legende der New York Knicks solidarisiert. "Charles Oakley for president", sagte LeBron James am Donnerstag.

"Das könnte jedem von uns passieren!!! #Bleibtwachsam Wir sind alle nicht gegen so eine Behandlung gefeit!", schrieb Dwyane Wade auf Instagram.

Der langjährige NBA-Profi Oakley hatte sich auf der Tribüne beim Spiel New Yorks gegen die Los Angeles Clippers (115:119) eine Auseinandersetzung mit Knicks-Eigentümer James Dolan geliefert. Nach Handgreiflichkeiten mit dem Sicherheitsteam wurde der 53-Jährige in Handschellen abgeführt, er muss sich nach Angaben der Polizei wegen tätlichen Angriffs in drei Fällen verantworten.

Die Knicks teilten danach mit, dass sie "hoffen, dass er schnell Hilfe erhält". "Ich mag es nicht, wie sie versuchen Oak darzustellen...IMMER hat er mich unterstützt", schrieb Clippers-Profi Chris Paul, der auch Präsident der Spielergewerkschaft ist.

Oakley erklärte nach dem Vorfall, dass Dolan in der Vergangenheit sich mehrfach geweigert habe, ihm die Hand zu schütteln, und die Sicherheitskräfte auf ihn angesetzt habe, wenn er den Garden besuche. "Sie attackieren meinen Charakter, als ob es nicht um den Moment gehe, sondern als ob etwas Schwerwiegenderes mit mir nicht stimme? Ich kann es nicht glauben", sagte Oakley. Er habe "einige" Drinks gehabt, aber in der Arena nicht getrunken. "Alles, was er nach dem Vorfall gesagt hat, ist pure Fiktion", teilten die Knicks danach mit.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

New York Knicks: NBA-Stars solidarisieren sich mit Charles Oakley


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.