| 08.21 Uhr

Play-offs in der NBA
Curry führt Warriors zum 1:1 im Halbfinale

Fotos: Stephen Curry – Scharfschütze und MVP
Fotos: Stephen Curry – Scharfschütze und MVP FOTO: ap
Titelverteidiger Golden State Warriors hat sich im Play-off-Halbfinale der Basketball-Profiliga NBA gegen Oklahoma City Thunder eindrucksvoll zurückgemeldet. Das Team um den glänzend aufgelegten Superstar Stephen Curry gewann das zweite Spiel in eigener Halle 118:91 und glich damit in der der best-of-seven-Serie zum 1:1 aus.

Curry, wertvollster Spieler der Saison, legte den Grundstein zum Erfolg im dritten Viertel, als er 15 Punkte in weniger als zwei Minuten erzielte. Insgesamt kam der 28-Jährige auf 28 Zähler, bei den Thunder, die zum Auftakt der Meisterrunde die Dallas Mavericks um Superstar Dirk Nowitzki eliminiert hatten, war Kevin Durant mit 29 Zählern bester Scorer.

"Wir haben den Ball viel besser laufen lassen. So haben wir einfachere Würfe nehmen können und sie auch verwandelt", sagte Curry, der sich bei einem Sprung ins Publikum leicht verletzte. Den geschwollenen rechten Ellenbogen spielte er aber herunter: "Wir werden uns jetzt frisch machen, damit wir am Sonntag für den nächsten Kampf bereit sind." Das dritte Spiel findet in Oklahoma City statt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stephen Curry führt Golden State Warriors zum Ausgleich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.