| 08.20 Uhr

Basketball in der NBA
Tibor Pleiß schaut bei Utah erneut nur zu

Porträt: Tibor Pleiß - Kölsche Jung, Dreifach-Meister, NBA-Talent
Porträt: Tibor Pleiß - Kölsche Jung, Dreifach-Meister, NBA-Talent FOTO: dpa, gl ss kno
Salt Lake City. Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß muss in seiner Debütsaison in der nordamerikanischen Profiliga NBA weiter kleine Brötchen backen.

Im 13. Saisonspiel seiner Utah Jazz war der 26 Jahre alte Center bei der 89:111-Niederlage gegen die Oklahoma City Thunder zum neunten Mal nur Zuschauer. Mit der Bilanz von sechs Siegen bei sieben Niederlagen belegt Utah den achten Rang in der Western Conference.

Superstar LeBron James errichte unterdessen bei Cleveland Cavaliers einen weiteren Karriere-Meilenstein. Durch seine 13 Assists beim 117:103 des Vizemeisters gegen die Orlando Magic gelang dem 30 Jahre alten Forward als erst zweitem Spieler nach Oscar Robertson der Sprung unter die Top 25 sowohl bei den Korbjägern als auch bei Vorlagengebern.

Derweil setzten die Philadelphia 76ers ihren Negativlauf fort. Das 95:100 bei den Minnesota Timberwolves bedeutete die 15. Niederlage im 15. Saisonspiel. Übergreifend verlor Philadelphia sogar die letzten 25 Partien. Der NBA-Minusrekord steht bei 26 Pleiten am Stück – gehalten von den 76ers (Saison 2013/14) und Cleveland (2010/11). Bereits in der Vorsaison hatte Philadelphia bis zum 18. Saisonspiel auf den ersten Sieg warten müssen.

(can/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tibor Pleiß schaut bei Utah erneut nur zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.