| 15.27 Uhr

NBA Summer League
"Wird super Erfahrung": Kleber spielt für Miami Heat

NBA Summer League: "Wird super Erfahrung": Kleber spielt für Miami Heat
Maximilian Kleber FOTO: dpa, Sebastian Kahnert
Nationalspieler Maximilian Kleber nimmt vor der Basketball-EM (5. bis 20. September) an der NBA Summer League teil. Anfang Juli will sich der 23-Jährige aus Würzburg in Orlando/Florida für ein Engagement bei einem Klub aus der nordamerikanischen Profiliga empfehlen.

Kleber, der beim spanischen Erstligisten Obradoiro CAB unter Vertrag steht, läuft für Miami Heat auf. "Ich denke, es wird eine super Erfahrung für mich, und ich werde die Zeit gut nutzen. Es wird interessant sein, die Athletik kennenzulernen", sagte Kleber. Vom 4. bis 10. Juli ist der Power Forward im Amway Center im Einsatz.

Im vergangenen Jahr hatte es viel Ärger um die Summer League gegeben, da einige Nationalspieler verspätet in die Vorbereitung für die EM-Qualifikation eingestiegen waren. In diesem Sommer ist etwas mehr Zeit, da die EuroBasket recht spät stattfindet. Der erste Lehrgang beginnt am 20. Juli.

Für Jan Rohdewald, Geschäftsführer von Klebers Agentur Lumani 10.7, lässt sich beides unter einen Hut bringen. "Die Saison in Spanien hat Maxi sehr gut getan. Das Interesse diverser NBA-Teams ist definitiv geweckt", so Rohdewald: "Wir haben versucht bei der Sommerplanung auf der einen Seite dem Traum NBA gerecht zu werden und auf der anderen Seite aber auch zu gewährleisten, dass Maxi fit und ausgeruht zur Vorbereitung der Nationalmannschaft reisen kann. Beides ist uns sehr wichtig."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA Summer League: "Wird super Erfahrung": Kleber spielt für Miami Heat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.