| 13.37 Uhr

Neue Football-Arena in Atlanta
Irrsinn für Fans – kein Hühnchen-Verkauf am Sonntag

NFL: Kein Hühnchen-Verkauf am Sonntag in Atlanta
Das Mercedes-Benz-Stadium in Atlanta. FOTO: Twitter Screenshot/@MBStadium
Düsseldorf. Atlanta bekommt mit dem hochmodernen Mercedes-Benz-Stadium eine neue Football-Arena. Grund zur Freude für alle Fans. Einen bizarren Makel hat die Arena jedoch: An Sonntagen wird es keinen Hühnchen-Verkauf geben. 

Das Mercedes-Benz-Stadium in Atlanta kann sich sehen lassen. Ein komplexes Stadiondesign, ein schließbares Dach und eine Kapazität für 71.000 Zuschauer. Das Stadium wird zur neuen Saison die Heimstädte der Atlanta Falcons aus der National Football League (NFL) und des Fußballvereins Atlanta United. Toll, denkt sich der Anhänger – außer er ist Hühnchen-Fan und eines der Spiele findet am Sonntag statt.

Klingt völlig bizarr, ist aber ganz einfach: Die mit zwei Ständen für den Hühnchen-Verkauf zuständige Firma "Chick-fil A" hält sich seit 1946 dogmatisch an den Firmengrundsatz, an Sonntagen nicht zu arbeiten. Daran wird sich auch in der neuen Arena nichts ändern, wie das Unternehmen mitteilte.  

Pech für die Fans: Sieben der acht Falcons-Spiele in der Hauptsaison fallen auf einen Sonntag. Zumindest haben die anderen Essensstände an diesen Spieltagen im Stadium geöffnet. 

 

(dbr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NFL: Kein Hühnchen-Verkauf am Sonntag in Atlanta


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.