| 09.17 Uhr

NFL
Carolina auch an Thanksgiving mit weißer Weste

Die Carolina Panthers können in der amerikanischen Football-Profiliga NFL weiter von einer "perfekten" Saison träumen. An Thanksgiving feierte das Team um Quarterback Cam Newton bei den Dallas Cowboys mit 33:14 den elften Sieg im elften Spiel. Dallas-Quarterback Tony Romo verletzte sich im dritten Viertel am linken Arm und musste ausgetauscht werden. Ebenfalls ohne Niederlage ist bislang Super-Bowl-Gewinner New England Patriots (10:0). Am Tag des amerikanischen Erntedankfests werden seit 2006 drei NFL-Spiele ausgetragen. Dabei werden die Cowboys und die Detroit Lions (45:14 gegen die Philadelphia Eagles) von den Spielplanern traditionell mit Heimspielen bedacht. Im der dritten Partie am Donnerstag gewannen die Chicago Bears 17:13 bei den Green Bay Packers. Die Football-Tradition an Thanksgiving wurde 1876 mit einem Spiel zwischen den Universitätsmannschaften von Princeton und Yale begründet.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NFL: Carolina auch an Thanksgiving mit weißer Weste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.