| 19.35 Uhr

American Football
Gute Quoten für NFL im deutschen TV

Patriots und Vollmer schlagen auch die Jets
Patriots und Vollmer schlagen auch die Jets FOTO: dpa, msc ks
Köln. Die Live-Übertragungen aus der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL erfreuen sich in Deutschland einiger Beliebtheit. Am siebten Spieltag erreichte Pro7 MAXX bis zu 6,7 Prozent in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre.

Besonders das letzte Viertel des Erfolgs der New York Giants mit Defensive Tackle Markus Kuhn bei den Dallas Cowboys (27:20) kam bei den Zuschauern gut an. Insgesamt schalteten 370.000 Fans ein.

Eigentlich hatte Pro7 MAXX die Partie San Diego Chargers gegen die Oakland Raiders im Programm. Doch nachdem das Spiel schon früh entschieden war, schaltete der Sender nach Dallas um.

Am Sonntag sind wieder drei Spiele live zu sehen. Zunächst steht das Spiel der Kansas City Chiefs gegen die Detroit Lions im Londoner Wembleystadion auf dem Programm (Kick-off 15.30 Uhr). Im Anschluss werden die Begegnungen Pittsburgh Steelers gegen die Cincinnati Bengals (Kick-off 19.00 Uhr) sowie Seattle Seahawks gegen die Dallas Cowboys (Kick-off 22.25 Uhr) gezeigt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

American Football: Gute Quoten für NFL im deutschen TV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.