| 10.41 Uhr

Engagement bei den Arizona Cardinals
Jennifer Welter ist erste Co-Trainerin der NFL-Geschichte

Arizona. Jennifer Welter ist die erste Frau in der Geschichte der American-Football-Profiliga NFL, die einen Trainerposten einnimmt. Die Arizona Cardinals verpflichteten die 37-Jährige als Co-Trainerin, wie der Verein am Montag (Ortszeit) mitteilte.

"Ich fühle mich geehrt, Teil dieses unglaublichen Teams zu sein", twitterte die Sportpsychologin und ehemalige Indoor-Football-Spielerin.

Welter wurde vom Chef-Coach Bruce Arians als Trainerin der Inside-Linebackers einberufen, um diese in der Vorbereitung zu stärken. Die Inside-Linebackers sind zu zweit auf dem Feld und haben eine defensive Position. Ihre Aufgabe ist es, den Lauf zu unterbinden und Zonen in der Pass Coverage abzudecken.

Ab Februar 2014 spielte Welter als Running Back und in den Special Teams bei den Texas Revolutions in der Indoor Football League. Auch dort war sie die erste Frau, die in einer professionellen Männermannschaft aktiv war.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Engagement bei den Arizona Cardinals: Jennifer Welter ist erste Co-Trainerin der NFL-Geschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.