| 23.42 Uhr

NFL-Testspiel
Böhringer bei seinem ersten Einsatz für die Vikings noch glücklos

Porträt: Moritz Böhringer – aus Deutschland direkt in die NFL
Porträt: Moritz Böhringer – aus Deutschland direkt in die NFL FOTO: ap
Cincinnati. American-Football-Spieler Moritz Böhringer hat bei seinem ersten Einsatz für das US-amerikanische Profiteam Minnesota Vikings keinen Ball gefangen. Der 22-Jährige durfte am Freitag (Ortszeit) gegen Ende der Testpartie gegen die Cincinnati Bengals mitspielen.

Der Ballfänger bekam beim 17:16 Erfolg der Vikings einen Pass zugeworfen, den er nicht fangen konnte. "Es ist schnell hier", sagte der Schwabe der "Pioneer Press". "Aber ich denke nicht, dass es zu schnell ist für mich. Ich kann mich darauf einstellen. Das braucht nur Zeit."

Böhringer ist der erste Deutsche, der bei einem Team der amerikanischen Profiliga NFL für die Position des Receivers verpflichtet wurde. Im vergangenen Jahr spielte er noch für die Schwäbisch Hall Unicorns in der deutschen Footballliga GFL.

Momentan ist er im 90-Mann-Kader der Vikings. Bis zum Saisonstart im September muss Minnesota 53 Spieler auswählen, mit denen es in den Pflichtpartien antreten möchte.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Minnesota Vikings: Moritz Böhringer im ersten Testspiel ohne Fang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.