| 20.49 Uhr

NFL
Panthers denken wegen Unruhen in Charlotte an Umzug

NFL: Carolina Panthers denken wegen Unruhen in Charlotte an Umzug
In Charlotte, wo das Heimstadion der Panthers steht, herrscht Ausnahmezustand, da Proteste gegen Polizeigewalt eskaliert waren. FOTO: rtr, mr
Charlotte. Die Carolina Panthers erwägen wegen der anhaltenden Unruhen in Charlotte für ihr kommendes Heimspiel in der US-Football-Profiliga NFL einen Umzug. Der Verein bestätigte entsprechende Gespräche mit den zuständigen Behörden und der Polizei.

Die NFL teilte am Donnerstag mit, sie plane weiter, die Begegnung gegen die Minnesota Vikings am Sonntag in Charlotte auszutragen. "Wir haben vor, das Spiel wie geplant stattfinden zu lassen", hieß es in dem Statement: "Wir beobachten die Ereignisse in Charlotte und stehen in Kontakt zu den lokalen Behörden und Funktionären sowie den Carolina Panthers und den Minnesota Vikings."

In Charlotte, wo das Heimstadion der Panthers steht, wurde der Ausnahmezustand verhängt, da Proteste gegen Polizeigewalt eskaliert waren. Die Demonstrationen waren durch tödliche Schüsse auf einen Afroamerikaner durch die Polizei ausgelöst worden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NFL: Carolina Panthers denken wegen Unruhen in Charlotte an Umzug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.