| 11.38 Uhr

NFL-Draft
L.A. Rams machen Quarterback Goff zur Nummer eins

NFL-Draft: L.A. Rams machen Quarterback Jared Goff zur Nummer 1
Jared Goff ist der Top-Pick im NFL-Draft 2016. FOTO: ap, KS
Chicago. Jared Goff soll die Los Angeles Rams aus der Football-Profiliga NFL nach der Rückkehr in ihre alte Heimat in eine erfolgreiche Zukunft führen. Das US-Team aus der kalifornischen Metropole wählte den 21 Jahre alten Quarterback beim Draft in Chicago an Position eins aus.

"Ich bin bereit loszulegen. Ich bin bereit, den Unterschied zu machen", sagte der 1,93 m große Goff, der von der Universität in Berkeley kommt. Packers-Quarterback Aaron Rodgers  freut sich für Nummer-eins-Pick Jared Goff: "Herzlichen Glückwunsch, Jared Goff! Du hast dein College stolz gemacht. Genieße Los Angeles!"

Goff soll Rams in neue Ära führen

Die Rams, die zur Saison 1995/96 von L.A. nach St. Louis umgezogen waren und im Jahr 2000 den Super Bowl gewannen, hatten sich Mitte des Monats durch ein Tauschgeschäft mit den Tennessee Titans das Recht auf den ersten Pick bei der Talenteverteilung gesichert. Mit Hilfe von Goff wollen die Rams, zuletzt elfmal nacheinander nicht in den Play-offs dabei, eine neue Ära einleiten.

Auch ein deutscher Spieler hat Chancen, beim diesjährigen Draft ausgewählt zu werden. Wide Receiver Moritz Böhringer (22) von den Schwäbisch Hall Unicorns aus der German Football League (GFL) ist in den Fokus der NFL-Teams geraten. Der gebürtige Stuttgarter ist, wenn überhaupt, wohl erst am Samstag dran, wenn die Runden vier bis sieben anstehen.

(spol/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NFL-Draft: L.A. Rams machen Quarterback Jared Goff zur Nummer 1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.