| 16.18 Uhr

Washington Redskins
Wegen falscher Socken – 6.000 Dollar Strafe für NFL-Profi

NFL-Profi Niles Paul: 6.000 Dollar Geldstrafe wegen falscher Socken
Niles Paul (ganz links), hier noch mit korrekter Kleiderordnung. FOTO: rtr, au3 /LP
Footballer Niles Paul muss wegen der falschen Sockenwahl zahlen. Der Tight End von den Washington Redskins wurde in der US-Profiliga NFL mit einer Geldstrafe in Höhe von 6000 Dollar belegt.

Im Spiel gegen die Philadelphia Eagles (24:34) am vergangenen Wochenende hatte erschwarze Socken getragen. Laut Regelbuch müssen sie aber vom Schuh bis zur Mitte der Wade weiß sein. 

Paul gab bei Twitter bekannt, dass er sanktioniert wurde. "Ich glaube sie wollen, dass wir da draußen ganz genau wie die animierten Spieler bei Madden aussehen", schrieb der 28-Jährige und bezog sich damit auf ein berühmtes Videospiel.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NFL-Profi Niles Paul: 6.000 Dollar Geldstrafe wegen falscher Socken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.