| 10.07 Uhr

Quarterback fehlt bis zu sechs Wochen
Steelers müssen Roethlisberger ersetzen

Pittsburgh Steelers müssen Ben Roethlisberger ersetzen
FOTO: ap
Schwerer Schlag für die Pittsburgh Steelers: Der sechsmalige Super-Bowl-Gewinner muss in der Football-Profiliga NFL bis zu sechs Wochen ohne Star-Quarterback Ben Roethlisberger auskommen.

Im Spiel bei den St. Louis Rams (12:6) erlitt der 33-Jährige laut ESPN eine Innenbandverletzung am linken Knie. Roethlisberger humpelte an beiden Seiten gestützt vom Platz, nachdem ihn Rams-Safety Mark Barron Ende des dritten Viertels bei einem Sack unglücklich am Unterschenkel getroffen hatte. Pittsburgh hat zwei Siege und eine Niederlage auf dem Konto.

Bis zur Rückkehr der Nummer eins Roethlisberger wird wohl Michael Vick (35) den Spielmacher ersetzen. Die Steelers hatten den Routinier Ende August für ein Jahr unter Vertrag genommen. Vick saß von 2007 bis 2009 wegen der Beteiligung an illegalen Hundekämpfen im Gefängnis.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pittsburgh Steelers müssen Ben Roethlisberger ersetzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.