| 08.42 Uhr

Wenige Tage vor Super Bowl
Teambus der Denver Broncos in Unfall verwickelt

Denver Broncos ziehen in den Super Bowl 50 ein
Denver Broncos ziehen in den Super Bowl 50 ein FOTO: dpa, bp msc
Santa Clara. Der Teambus der Denver Broncos aus der US-Football-Profiliga NFL ist in einen Verkehrsunfall verwickelt worden, Verletzte gab es zum Glück nicht.

Die Mannschaft um Star-Quarterback Peyton Manning (39) befand sich auf der Rückfahrt vom Training für den 50. Super Bowl am Sonntag im kalifornischen Santa Clara. Einzelheiten zum Zwischenfall am Montag auf dem Highway 101 gab die Polizei nicht bekannt.

Defense End DeMarcus Ware nahm es mit Humor und twitterte: "Um den Tag interessant zu halten, haben wir jetzt ein kleines Autowrack. Sieht so aus, als wenn alle okay wären." Die Broncos, die im Halbfinale Titelverteidiger New England Patriots um den Kaarster Sebastian Vollmer ausgeschaltet hatten, trainieren auf dem Gelände der Stanford University. Gegner am Sonntag im Jubiläums-Super-Bowl sind die Carolina Panthers.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Super Bowl: Teambus der Denver Broncos in Unfall verwickelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.