| 08.37 Uhr

NFL-Superstar
400. Touchdown-Pass: Tom Brady schafft Meilenstein

Brady glänzt bei Saisonauftakt mit vier Touchdown-Pässen
Brady glänzt bei Saisonauftakt mit vier Touchdown-Pässen FOTO: dpa, cjg ms
Foxborough. Footballstar Tom Brady ist in der US-Profiliga NFL mit seinem 400. Touchdown-Pass in einen elitären Kreis aufgestiegen. Der 38-Jährige von Super-Bowl-Champion New England Patriots ist erst der vierte Quarterback, der diesen Meilenstein erreicht hat.

Vor Brady hatten der noch aktive Peyton Manning von den Denver Broncos (535) sowie die beiden früheren NFL-Helden Brett Favre (508) und Dan Marino (420) diese Grenze überschritten.

Drew Brees von den New Orleans Saints steht bei 398, konnte am Sonntag wegen einer Schulterverletzung aber nicht spielen und musste Brady den Vortritt lassen.

Brady führte seine Patriots beim 51:17 gegen die Jacksonville Jaguars zum dritten Sieg im dritten Saisonspiel. "Es war ein guter Tag. Jeder hat ihn genossen", sagte der viermalige NFL-Champion. Offensive Tackle Sebastian Vollmer aus Kaarst stand beim Titelverteidiger erneut in der Startformation.

Der Berliner Linebacker Björn Werner und die Indianapolis Colts gewannen nach einem starken Schlussviertel mit drei Touchdowns 35:33 bei den Tennessee Titans, es war der erste Saisonsieg. Kasim Edebali ist dagegen weiter sieglos. Der Saints-Linebacker aus Hamburg kassierte mit dem 22:27 bei den Carolina Panthers die dritte Niederlage.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tom Brady schafft Meilenstein mit 400. Touchdown-Pass


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.