| 07.40 Uhr

American Football in der NFL
Werner verliert mit Indianapolis – Romo fehlt Dallas

American Football in der NFL: Werner verliert mit Indianapolis – Romo fehlt Dallas
Tony Romo gegen New York Giants. FOTO: dpa, lws uw
Der deutsche Football-Profi Björn Werner hat mit den Indianapolis Colts auch das zweite Saisonspiel der US-Profiliga NFL verloren. Die Colts kassierten im eigenen Stadion gegen die New York Jets ein deutliches 7:20.

Vor 65.220 Zuschauern kam der Berliner Linebacker Werner, der seine dritte Saison beim zweimaligen Super-Bowl-Gewinner absolviert, erneut von der Bank ins Spiel. Die Colts galten vor Saisonbeginn als einer der Favoriten auf den Super-Bowl-Einzug, stehen nun aber bereits gehörig unter Druck. Allerdings war Werners Team auch 2014 mit zwei Niederlagen gestartet, erreichte am Ende mit 11:5 Siegen aber noch problemlos die Play-offs.

Die Dallas Cowboys müssen in der ersten Saisonhälfte auf Quarterback Tony Romo verzichten. Der 35-Jährige erlitt beim 20:10-Sieg bei den Philadelphia Eagles einen Bruch des Schlüsselbeins. Romo muss nicht operiert werden, fehlt dem fünfmaligen Super-Bowl-Sieger aber etwa acht Wochen.

Romo zog sich die Verletzung im dritten Viertel bei einem Sack von Eagles-Linebacker Jordan Hicks zu. Dallas hat bislang beide Saisonspiele gewonnen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

American Football in der NFL: Werner verliert mit Indianapolis – Romo fehlt Dallas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.