| 13.55 Uhr

NHL
Arizona schickt Torwart Treutle zurück in die AHL

Eishockey-Nationaltorwart Niklas Treutle muss nach seinem missglückten NHL-Debüt zurück in die zweitklassige AHL. Die Arizona Coyotes schickten den 24-Jährigen nach dem 1:5 gegen die Anaheim Ducks beim ersten Einsatz von Beginn an zurück zu ihrem Farmteam Springfield Falcons. Der Ex-Münchner hatte nur elf von 16 Schüssen pariert und war nach zwei Dritteln ausgewechselt worden. "Ich übernehme die volle Verantwortung", hatte Trainer Dave Tippett danach erklärt: "Wir haben einen jungen Spieler in eine Situation geworfen, für die er nicht bereit war." Die Bilanz von Treutle, der zuvor schon einen Kurzeinsatz hatte, ist niederschmetternd: eine Fangquote von 75 Prozent und ein Gegentorschnitt von 6,00. Statt Treutle holten die Coyotes den 21-jährigen Marek Langhamer ins NHL-Team. In Springfield hatte sich der gebürtige Nürnberger, der in die USA gewechselt war, zuvor mit neun Siegen, einer Fangquote von 90,9 Prozent und einen Gegentorschnitt von 2,91 empfohlen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NHL: Arizona schickt Torwart Treutle zurück in die AHL


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.