| 12.03 Uhr

Eishockey-Legende
Gordie Howe wird in Detroit aufgebahrt

Eishockey-Legende: Gordon Howe wird in Detroit aufgebahrt
Gordie Howe starb im Alter von 88 Jahren. FOTO: ap
Die Eishockey-Fans können persönlich Abschied von der verstorbenen NHL-Legende Gordie Howe nehmen. Der Leichnam des früheren Starspielers aus der nordamerikanischen Profiliga wird am Dienstag in der Joe Louis Arena in Detroit aufgebahrt. Der Kanadier war am Freitag im Alter von 88 Jahren gestorben.

Von 9 bis 21 Uhr Ortszeit ist die Halle der Detroit Red Wings, mit denen Howe viermal den Stanley Cup gewann, für Trauernde geöffnet. Familienmitglieder der NHL-Ikone werden dabei sein, wenn die Fans "Mr. Hockey" am Sarg die letzte Ehre erweisen.

Die Red Wings haben darum gebeten, von Blumen abzusehen und stattdessen Geld für Howes Stiftungen zu spenden. Die Beerdigung findet am Mittwoch (11.00 Uhr Ortszeit) in der "Cathedral of the Most Blessed Sacrament" in Detroit statt.

Howe hält in der NHL die Bestwerte für die meisten Spiele (1767) und die meisten Spielzeiten (26). In der Kategorie Karrieretore (801) belegt er Rang zwei hinter Wayne Gretzky (894).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey-Legende: Gordon Howe wird in Detroit aufgebahrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.