| 16.13 Uhr

Markenzeichen der Eishockey-Legende
Jagr will wieder Vokuhila tragen

Portrait: Jaromir Jagr: Olympiasieger und Eishockey-Legende
Portrait: Jaromir Jagr: Olympiasieger und Eishockey-Legende FOTO: dpa, fs mr
Prag. Vorne kurz, hinten lang: Die tschechische Eishockey-Legende Jaromir Jagr will zu seinem einstigen Markenzeichen, der Vokuhila-Frisur der 1980-er, zurückkehren.

Das sagte der 43-Jährige genau 25 Jahre nach seinem ersten Spiel in der Eishockey-Liga NHL einem Sportjournalisten. "Mode-Eilnachricht: Jagr lässt sein Haar wachsen, kehrt zum Vokuhila zurück", schrieb George Richards vom "Miami Herald" daraufhin auf Twitter.

Das Hashtag "#mullet", Englisch für Vokuhila, verbreitete sich in Windeseile. Zugleich wurde bekannt, dass über das tschechische Olympia-Gold in Nagano 1998 ein Animationsfilm gedreht werden soll. Bis zur Premiere im Jahr 2018 könnten die Haare bereits länger gewachsen sein, teilte Jagr am Dienstag seinen Fans via Facebook mit.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey-Legende: Jaromir Jagr will zur Vokuhila zurückkehren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.