| 15.13 Uhr

NHL-Legende übel erwischt
Jagr wünscht sich vier neue Zähne vom Weihnachtsmann

Fotos: Jagr verliert vier Zähne
Fotos: Jagr verliert vier Zähne FOTO: ap
Tschechiens Eishockey-Superstar Jaromir Jagr muss sich nach dem jüngsten Sieg seiner Florida Panthers in der nordamerikanischen Profiliga NHL beim Weihnachtsessen zwangsläufig zurückhalten.

Beim 2:1-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Ottawa Senators bekam der 43-Jährige den Schläger seines Gegenspielers Alex Chiasson ins Gesicht und verlor vier Zähne.

Jagr, der auf dem Eis liegend stark blutete, reagierte trotz Schmerzen mit Humor. "Lieber Weihnachtsmann, könnte ich zu Weihnachten neue Zähne bekommen? So wird es nicht einfach, gut zu essen", schrieb er via Twitter und stellte ein durchaus unappetitliches Foto dazu. Dabei entdeckte Jagr an dem Unfall auch positive Seiten: "Wenigstens werde ich nicht fett."

Nur einen Tag zuvor hatte der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder in der NBA ähnliche Erfahrungen gemacht.  Im Spiel seiner Atlanta Hawks gegen die Portland Trail Blazers verlor Schröder bei einem unglücklichen Zusammenprall einen Zahn. Der NBA-Youngster reagierte ähnlich cool wie NHL-Oldie Jagr: Er steckte den Zahn in seine Socke und machte einfach weiter.

Fotos: Schröder steckt verlorenen Zahn in seine Socke FOTO: ap
(areh/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jaromir Jagr wünscht sich vier neue Zähne vom Weihnachtsmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.