| 07.34 Uhr

NHL
Draisaitl geht leer aus - Siege für Ehrhoff und Seidenberg

Leon Draisaitl geht leer aus - Siege für Ehrhoff und Seidenberg
Dennis Seidenberg hat seinen ersten Scorerpunkt der Saison eingesammelt. FOTO: afp, mm
Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL den achten Saisonsieg verpasst. Nach der 0:1-Niederlage bei den Washington Capitals muss der gebürtige Kölner auch weiterhin auf seinen 18. Scorer-Punkt warten.

Zu Erfolgserlebnissen kamen dagegen Dennis Seidenberg mit den Boston Bruins (4:3 nach Penaltyschießen bei den Toronto Maple Leafs) und Christian Ehrhoff mit den Los Angeles Kings (3:1 bei den Florida Panthers).

Draisaitls Team hielt in Washington bis ins Schlussdrittel mit. Letztlich mussten sich der 20-Jährige und seine Kollegen durch ein Tor des Russen Dimitrij Orlow (54.) geschlagen geben. Bei den Capitals saß der deutsche Torhüter Philipp Grubauer die kompletten 60 Minuten auf der Ersatzbank.

Fotos: Leon Draisaitl – Super-Talent, Oilers-Profi, German Gretzky FOTO: dpa, zeus nic

Seidenberg gab beim Bruins-Erfolg die Vorlage zum 2:0. Es war der dritte Assist des 34 Jahre alten Verteidigers im sechsten Saisoneinsatz. Nach einem Bandscheibenvorfall war Seidenberg erst Anfang des Monats auf das Eis zurückgekehrt. Nach dem dritten Sieg in Folge ist Boston siebtstärkste Kraft in der Eastern Conference.

Los Angeles übernahm durch seinen Sieg in Florida den dritten Platz im Westen. Ehrhoff (33) kam bei seinem 17. Saisoneinsatz für den Stanley-Cup-Gewinner von 2012 und 2014 zu 16:34 Minuten Eiszeit.

(areh/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leon Draisaitl geht leer aus - Siege für Ehrhoff und Seidenberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.