| 23.07 Uhr

NHL
Erster Scorerpunkt für Kühnhackl – Blizzard sorgt für Absagen

NHL: Erster Scorerpunkt für Tom Kühnhackl – Blizzard sorgt für Absagen
Jubel bei den Penguins. FOTO: ap
Pittsburgh. Der deutsche Eishockey-Profi Tom Kühnhackl hat in der Nordamerika-Liga NHL seine erste Torvorlage verbucht. Das Talent gewann am Samstag mit den Pittsburgh Penguins daheim 5:4 gegen die Vancouver Canucks.

Dabei bereitete der Sohn von Eishockey-Idol Erich Kühnhackl das 4:3 durch Bryan Rust in der 53. Minute vor. Der kanadische Superstar Sidney Crosby krönte wenig später mit einem Schuss ins leere Tor zum 5:3 (59.) die Aufholjagd der Penguins, die schon 0:2 und 1:3 zurückgelegen hatten. Überragender Akteur bei Pittsburgh war Jewgeni Malkin, der russische Stürmer erzielte die ersten drei Treffer für die Hausherren.

Der Blizzard an der US-Ostküste hat derweil für zwei weitere Spielabsagen geführt. Die Partie der Philadelphia Flyers bei den New York Islanders mit dem deutschen Torhüter Thomas Greiss fiel dem schweren Schneesturm zum Opfer. Auch das Spiel am Sonntag zwischen den Washington Capitals mit Goalie Philipp Grubauer und den Pittsburgh Penguins mit Tom Kühnhackl wurde verschoben.

Am Freitag war es bereits in der NHL und NBA zu insgesamt drei Spielabsagen geführt. In der NHL fiel die Partie zwischen den Washington Capitals und den Anaheim Ducks mit Korbinian Holzer aus. In der NBA wurden die Samstag-Begegnungen Philadelphia 76ers gegen die Boston Celtics und Washington Wizards gegen Utah Jazz um Center Tibor Pleiß verlegt.

(areh/dpa/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NHL: Erster Scorerpunkt für Tom Kühnhackl – Blizzard sorgt für Absagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.