| 07.39 Uhr

NHL
Rieder und Arizona verlieren 2:5 - Holzer siegt mit Anaheim

NHL-Profi Tobias Rieder und Arizona verlieren 2:5 - Korbinian Holzer siegt mit Anaheim
Tobias Rieder hat mit seinen Arizona Coyotes eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen. FOTO: ap
New York. Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder hat mit seinen Arizona Coyotes eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen. Der NHL-Club unterlag bei den New York Islanders am Montag (Ortszeit) mit 2:5 und verlor zum zweiten Mal in Serie.

Vor der Partie wurde in Gedenken an die Opfer der Terroranschläge in Paris vom vergangenen Freitag die französische Nationalhymne gesungen.

Für die Gastgeber, bei denen Goalie Thomas Greiss nicht zum Einsatz kam, waren Frans Nielsen (5. Minute), Brock Nelson (42.), John Tavares (46./60.) und Steve Bernier (52.) erfolgreich. Martin Hanzal (56.) und Mikkel Boedker (58.) konnten mit einem Doppelpack zwischenzeitlich auf 2:4 verkürzen. Rieder hatte bei seinen vier Torschüssen kein Glück im Abschluss.

Holzer und die Ducks schaffen den Anschluss

Deutlich besser lief es für Korbinian Holzer und den Anaheim Ducks.
Die Mannschaft das deutschen Verteidigers siegte bei den Carolina Hurricanes mit 4:1. Mit dem sechsten Erfolg im 18. Auftritt hat sich der letztjährige Playoff-Halbfinalist nach dem Fehlstart als Elfter wieder an die oberen Ränge in der Western Conference angenähert.

Titelanwärter Montreal Canadiens krönte seine Aufholjagd in der Verlängerung durch einen Treffer von David Desharnais zum 4:3 gegen die Vancouver Canucks. Zuvor egalisierten die Gastgeber in der regulären Spielzeit einen 0:3-Rückstand.

(cb/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NHL-Profi Tobias Rieder und Arizona verlieren 2:5 - Korbinian Holzer siegt mit Anaheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.