| 07.57 Uhr

Eishockey in der NHL
Greiss gewinnt deutsches Duell gegen Kühnhackl

Greiss schlägt mit Islanders den Meister
Greiss schlägt mit Islanders den Meister FOTO: rtr, bp
New York. Eishockey-Nationaltorhüter Thomas Greiss hat mit den New York Islanders gegen Tom Kühnhackl und Meister Pittsburgh Penguins gewonnen. Das Team aus Brooklyn besiegte den Stanley-Cup-Gewinner mit 5:3 (1:0, 2:0, 2:3).

Die Islanders konnten damit in der Nacht zu Donnerstag den zweiten Sieg in Serie einfahren. Kühnhackl und Pittsburgh dagegen verloren in den vergangenen sechs Partien viermal.

Greiss war vor allem in den ersten beiden Dritteln ein starker Rückhalt und brachte die Mannschaft um Superstar Sidney Crosby mit guten Paraden zur Verzweiflung.

Islanders schießen innerhalb von drei Sekunden zwei Tore

Johnny Boychuk (20. Minute), Jason Chimera (23.) und Casey Cizikas (38.) brachten die Islanders, die ohne den verletzten Verteidiger Dennis Seidenberg antraten, in Führung. Allerdings glichen die Gäste in einem turbulenten Abschlussdrittel durch Tore von Conor Sheary (41.), Justin Schultz (51.) und Evgeni Malkin (54.) zum 3:3 aus.

27 Sekunden vor dem Ende gelang dem Greiss-Team das vielumjubelte 4:3 durch Anders Lee. Nur drei Sekunden später markierte Nikolay Kulemin das 5:3. Zwei Tore innerhalb von drei Sekunden schafften zuvor lediglich die St. Louis Eagles (1935) und die Minnesota Wild (2004).

"Dieser Sieg ist großartig", schwärmte Torschütze Lee nach dem Spiel: "Es war ein verrücktes letztes Drittel, aber wir haben gewonnen."

(jado/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NHL: Thomas Greiss gewinnt deutsches Duell gegen Tom Kühnhackl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.