| 09.12 Uhr

Eishockey in der NHL
Rieder legt bei Arizona-Pleite drei Tore auf

NHL: Tobias Rieder legt drei Tore auf und verliert mit Arizona
Trotz drei Vorlagen von Tobias Rieder haben die Arizona Coyotes eine Pleite kassiert. FOTO: dpa, zeus nic
Arizona. Trotz seiner drei Torvorlagen hat Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder die 19. Saison-Niederlage der Arizona Coyotes in der nordamerikanischen Profiliga NHL nicht verhindern können.

Beim 5:7 gegen Stanley-Cup-Sieger Chicago Blackhawks bereitete der 22 Jahre alte Flügelstürmer die letzten drei Treffer der Coyotes vor. Das Team aus Glendale/Arizona liegt weiterhin auf einem Play-off-Platz.

Wieder am Tabellenende der Western Conference angekommen ist Leon Draisaitl mit den Edmonton Oilers nach der dritten Niederlage in Folge. Beim 2:5 bei den Los Angeles Kings blieb der Angreifer ohne Torbeteiligung. Bei den Kings wurde Verteidiger Christian Ehrhoff im dritten Spiel nacheinander nicht berücksichtigt.

Dennis Seidenberg feierte mit den Boston Bruins einen souveränen 7:3-Erfolg gegen die Ottawa Senators, der 34 Jahre alte Verteidiger verbuchte beim Treffer zum Endstand seinen vierten Assist der Saison. Torhüter Thomas Greiss trug mit 30 Saves zum 6:3-Sieg der New York Islanders bei den Toronto Maple Leafs bei.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NHL: Tobias Rieder legt drei Tore auf und verliert mit Arizona


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.