| 20.51 Uhr

NHL
Sidney Crosby verpasst Saisonstart wegen Gehirnerschütterung

Berlin. Eishockey-Superstar Sidney Crosby verpasst den NHL- Saisonstart mit dem Stanley-Cup-Gewinner Pittsburgh Penguins. Der 29 Jahre alte Teamkollege des deutschen Nationalspielers Tom Kühnhackl muss noch seine Gehirnerschütterung auskurieren. Die Verletzung hat sich der Kanadier laut Cheftrainer Mike Sullivan am vergangenen Freitag im Training zugezogen. Bei einem Vorbereitungsspiel am Samstag fehlte Crosby deshalb schon. Wann der Weltstar wieder ins Team rückt, ist laut Sullivan noch unklar. Die Penguins bestreiten ihr erstes Saisonspiel in der nordamerikanischen Profiliga NHL am Donnerstagabend gegen Washington.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NHL: Sidney Crosby verpasst Saisonstart wegen Gehirnerschütterung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.