| 09.30 Uhr

Eishockey in der NHL
Kühnhackl zieht mit Pittsburgh in zweite Play-off-Runde ein

Kühnhackl erreicht mit Pittsburgh Conference-Halbfinale
Kühnhackl erreicht mit Pittsburgh Conference-Halbfinale FOTO: afp, JA
Pittsburgh. Der deutsche Eishockey-Profi Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins die zweite Playoff-Runde in der nordamerikanischen Profiliga NHL erreicht.

Der dreimalige Stanley-Cup-Gewinner feierte am Samstag (Ortszeit) gegen die New York Rangers einen 6:3-Erfolg und entschied damit die Serie Best of Seven mit 4:1 für sich. Kühnhackl steuerte in der 30. Minute die Vorlage zum 4:2 durch Matt Cullen bei.

Ohne Verteidiger Christian Ehrhoff gewannen die Chicago Blackhawks gegen die St. Louis Blues 6:3 und glichen in der Serie zum 3:3 aus. Bei den Anaheim Ducks musste der verletzte deutsche Verteidiger Korbinian Holzer ebenfalls zuschauen. Die Ducks setzten sich gegen die Nashville Predators mit 5:2 durch und führen nun 3:2.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tom Kühnhackl zieht mit Pittsburgh Penguins in zweite Play-off-Runde ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.