| 09.25 Uhr

Eishockey
Washington Capitals sichern sich Vorrundentitel in der NHL

Washington. Die Washington Capitals haben sich in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL die Presidents' Trophy als bestes Team der Vorrunde gesichert. Die Capitals gewannen am Montag (Ortszeit) daheim 4:1 gegen die Columbus Blue Jackets. Der deutsche Torwart Philipp Grubauer kam dabei nicht zum Einsatz. Leon Draisaitl verlor mit den Edmonton Oilers daheim 1:2 gegen die Anaheim Ducks. Draisaitl leitete mit seiner 32. Vorlage der Saison zwar den Anschlusstreffer durch Nail Jakupow in der 42. Minute ein. Zu mehr reichte es nicht gegen Anaheim, das ohne den erkrankten Verteidiger Korbinian Holzer antrat. Die Oilers haben keine Chance mehr auf die Playoffs, Anaheim ist bereits qualifiziert. Tobias Rieder unterlag mit den Arizona Coyotes auf eigenem Eis 2:5 gegen die Calgary Flames. Auch Arizona ist ohne Chance auf die Playoffs.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: Washington Capitals sichern sich Vorrundentitel in der NHL


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.