| 07.29 Uhr

NBA
Nowitzki hat die "Bullen" im Griff

NBA: Nowitzki hat die "Bullen" im Griff
Jannero Pargo (links) will Dirk Nowitzki den Ball abnehmen. FOTO: FR62992 AP, AP
Dallas (RPO). Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit einem 113:106 gegen die Chicago Bulls in die Erfolgsspur zurückgefunden. Vier Tage nach der deftigen 94:128-Heimniederlage gegen die New York Knicks präsentierte sich das Team um Superstar Dirk Nowitzki vor allem in der ersten Hälfte von seiner besten Seite und steht nun bei 46 Siegen und 22 Niederlagen.

Nach dem ersten Viertel führten die "Mavs" mit 32:20 und bauten ihre Führung zur Halbzeit dank einer Trefferquote von 66 Prozent auf 64:44 aus. Danach kamen die Bulls, die ihre neunte Niederlage in Folge kassierten und die Play-offs zu verpassen drohen, noch einmal heran.

Nowitzki kam auf insgesamt 26 Punkte, 17 davon in Halbzeit eins, bester Schütze der Mavericks war allerdings Caron Butler mit 27 Zählern. Für die Bulls war Acie Law mit 22 Punkten am erfolgreichsten.

Auch der zweite deutsche NBA-Profi kam mit seinem Team zu einem Sieg. Chris Kaman und die Los Angeles Clippers setzten sich gegen die favorisierten Milwaukee Bucks (36 Siege, 29 Niederlagen) mit 101:93 durch und verbesserten ihre Bilanz auf 26 Siege und 43 Niederlagen.

Die Führung wechselte ständig im Staples Center, führten die Clippers zur Pause noch mit neun Punkten, lagen sie nach dem dritten Viertel plötzlich mit zwei Zählern hinten. Erst zu Beginn des Schlussabschnitts konnten sich die Kalifornier dank eines 14:2-Laufs entscheidend absetzen. Kaman machte mit 20 Punkten die meisten Zähler für sein Team, für die Bucks kam Brandon Jennings auf 21.


137. Spieltag
Charlotte Bobcats - Oklahoma City Thunder 100:92
Cleveland Cavaliers - Indiana Pacers 99:94
Philadelphia 76ers - New Jersey Nets 108:97
Toronto Raptors - Atlanta Hawks 106:105
Boston Celtics - New York Knicks 109:97
Orlando Magic - San Antonio Spurs 110:84
Dallas Mavericks - Chicago Bulls 113:106
Houston Rockets - Memphis Grizzlies 107:94
Utah Jazz - Minnesota Timberwolves 122:100
Golden State Warriors - New Orleans Hornets 131:121
Los Angeles Clippers - Milwaukee Bucks 101:93

Die Tabellen:

EASTERN CONFERENCE

Atlantic Divsion
1. Boston Celtics 67 43 24 64,18% 2. Toronto Raptors 66 33 33 50,00% 3. New York Knicks 68 24 44 35,29% 4. Philadelphia 76ers 68 24 44 35,29% 5. New Jersey Nets 68 7 61 10,29%

Central Division
1. Cleveland Cavaliers 69 54 15 78,26% 2. Milwaukee Bucks 66 36 30 54,55% 3. Chicago Bulls 67 31 36 46,27% 4. Detroit Pistons 68 23 45 33,82% 5. Indiana Pacers 68 22 46 32,35%

Southeast Division
1. Orlando Magic 69 48 21 69,57% 2. Atlanta Hawks 67 43 24 64,18% 3. Charlotte Bobcats 67 35 32 52,24% 4. Miami Heat 68 35 33 51,47% 5. Washington Wizards 66 21 45 31,82%

WESTERN CONFERENCE

Northwest Division
1. Denver Nuggets 68 46 22 67,65% 2. Utah Jazz 68 44 24 64,71% 3. Oklahoma City Thunder 66 41 25 62,12% 4. Portland Trail Blazers 69 41 28 59,42% 5. Minnesota Timberwolves 69 14 55 20,29%

Pacific Division
1. Los Angeles Lakers 68 50 18 73,53% 2. Phoenix Suns 68 42 26 61,76% 3. Los Angeles Clippers 69 26 43 37,68% 4. Sacramento Kings 68 23 45 33,82% 5. Golden State Warriors 67 19 48 28,36%

Southwest Division
1. Dallas Mavericks 68 46 22 67,65% 2. San Antonio Spurs 66 40 26 60,61% 3. Houston Rockets 66 35 31 53,03% 4. Memphis Grizzlies 69 36 33 52,17% 5. New Orleans Hornets 69 33 36 47,83%

(SID/chk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Nowitzki hat die "Bullen" im Griff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.